homepage 1 019_edited.jpg

"Das Geheimnis der Veränderung besteht darin, all deine Energie nicht auf die Bekämpfung des Alten zu konzentrieren, sondern auf den Aufbau des Neuen!"


Dan Millmann

Herzlich Willkommen

Wenn wir uns wirklich auf das Leben einlassen,

das Geschenk dieses Lebens wirklich annehmen, beginnt ein innerer Weg der Selbsterforschung.

Wir sind so oft absolviert von Tun und Machen und müssen oft erst wieder lernen die inneren Augen zu öffnen.

Ich biete dir Begleitung und Raum um auf Entdeckungsreise zu gehen, deine Sicht auf dein Leben zu erweitern.

Durch meine Berufs- und- Lebenserfahrung, Ausbildungen und zahlreichen Weiterbildungen ist es mir ein Anliegen, Ursachen statt Symtome anzugehen und dem Anliegen wirklich auf den Grund zu gehen.

Auf unserem Resthof kannst du den Alltag hinter dich lassen und auf Spurensuche gehen, nach neuen Wegen und Ausdrucksmöglichkeiten.

Wir finden die Werkzeuge, die zu deinen Zielen passen.

Gelegen im schönen Angeln und in wundervoller Lage, ist es mein Wunsch die vielseitigen Möglichkeiten die diese Oase bietet freudig zu teilen.

 

Ich kann nur jeden ermutigen, es lohnt sich seine Möglichkeiten zu entfalten, ein freudiges Leben in Einklang mit seinem Denken, Fühlen und Handeln zu leben.

" Unsere größte Angst ist es nicht, unzugänglich zu sein.

 Unsere größte Angst ist es, unermesslich mächtig zu sein.

Es ist unser Licht, das wir am meisten fürchten, nicht unsere Dunkelheit.

Wir fragen uns: Wer bin ich überhaupt,um brillant, bezaubernd, talentiert und fantastisch sein zu dürfen ? " Wer bist du denn, dass du das nicht sein darfst ? "

Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst.

Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, sich herabzusetzen, damit andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen. Wir sind alle bestimmt zu leuchten,wie es die Kinder tun.

Wir wurden geboren um die Herrlichkeit Gottes zu manifestieren, die in uns ist.

Sie ist nicht nur in einigen von uns, sie ist in jedem Menschen.

Und wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir befreit sind von unserer eigenen Angst, wird unsere Gegenwart ganz von selbst auch andere befreien."          Marianne Williamson